Abrakadabra

Hallo da bin ich wieder,

der neue UV Jersey ist eingetroffen und ich habe ein neues Sommer Outfit genäht.

SM: Oberteil: Lieschen von A. J. s und Glücksklee, sowie Rock – Lieschen go skirt

Hose: kurze Pumphose von Lybstes

Stoff : belleparis

Ja es ist wieder ein Lieschen geworden. Es ist jetzt das dritte. Diesmal zwar wieder mit den Flügelärmeln, aber die Teilung ist hier mal auf der linken Seite und ich habe neue Schleifchen ausprobiert. Ich habe sie ab und zu schon gesehen und sie haben mir immer so gut gefallen. Dank YouTube habe ich dann eine Videoanleitung von Missichen gefunden und es ist wirklich total einfach.

Anfangs dachte ich immer, dass nur eine leggings gut zum Lieschen aussieht, aber ich wollte für die warmen Tage gern was kurzes. Also habe ich in einer Facebook Gruppe mal eine Umfrage gestartet und da haben mehrere mir diese kurze Pumphose dazu empfohlen.

Es wird definitiv auch nicht die letzte sein. Ein simples Schnittmuster was prima umzusetzen geht und wirklich toll passt. Man kann sie gut variieren. Hier habe ich mich für Potaschen mit Schleife entschieden.

Und weil sie so fix ging und ich neugierig auf die Lieschen Rockvariante war, habe ich Malia noch einen passenden Rock dazu genäht. So kann man das Oberteil verschieden kombinieren oder einfach einen einfarbigen Body mit den jeweiligen Unterteilen.

Der Clou am Stoff ist natürlich wieder, wie es der Name schon sagt, dass er sich bei UV Licht verfärbt. Die Hüte werden bunt, der Hase bekommt Farbe und ein paar Sterne und Zauber Streifen tauchen auf.

Ja jetzt muss nur noch die Sonne scheinen, damit Malia es ausführen und ich euch Tragebilder zeigen kann.

Also drückt die Daumen, dass der Sommer wieder kommt.

Ich wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende.

Lg und bis bald.

Eure Juli

Auf den Hase gekommen 🐰

Huhu,

die Ninio kurz ging so schön zu nähen, da musste ich gleich mal noch die lange Variante ausprobieren.

Diesmal habe ich als Thema den 🐰 gewählt.

SM : Ninio von My Fancywork

Stoff : alte Jeans und alter Rock

Da der Hase heute beim Probetragen für einen Hund gehalten wurde, habe ich ihm noch ein paar Zähne verpasst. Bei ihm habe ich zum ersten Mal meine Textilkreide ausprobiert. Ich bin wahnsinnig gespannt, ob die Farbe nach dem Waschen wirklich noch da ist.

Wenn man die fertige Latzhose so vor sich hat, ist sie erschreckend gross. Noch erschreckender ist es, dass diese grosse Hose dann aber bereits so gut passt.

Der Hase vorn auf der Tasche ist ein Bügelbild von einem alten Pulli.

Ich glaube diese Latzhose werde ich noch des öfteren nähen. Wie findet ihr sie? Und welche gefällt euch besser? Kurz oder lang?

Lg eure Juli

Die Zebras 🦓 sind los

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich mal wieder ans Upcycling versucht. Verwendet habe ich eine alte Jeans und Teile von einem Desigual Kleid von Oma.

Da Mausi bereits viele Kleider hat, habe ich mal eine Latzhose genäht.

SM : Ninio kurz von My Fancywork

Stoff : siehe oben

Ärmel und Rockteil des Kleides waren aus einem s/w gestreiften Stoff, der mich an ein Zebra denken ließ. Also war schnell klar, die Latzhose bekommt eine Zebratasche auf den Pops.

Das interessante an diesem Schnittmuster war, dass es keine Größen gab, sondern man mit einer Maßtabelle arbeitet. Das erste Mal für mich und ich hatte Angst dass was schief läuft. Zumal die Maus sich nicht so gern vermessen ließ.

Ausserdem teste ich gerade das Bügelflies aus und bin begeistert.

Ich bin mit dem Ergebnis super zufrieden, der Maus passt es „wie maßgeschneidert“.

Weil es so schön war, möchte ich heute noch die lange Version der Ninio ausprobieren und ich weiss auch schon welches Tier da eine Rolle spielen wird.

Lasst euch überraschen.

Einen schönen Abend noch und bis später.

Lg eure Juli.

Neues Sommer Outfit

Hallo ihr Lieben,

ich habe endlich mal wieder etwas Zeit gefunden und der Maus ein neues Outfit genäht.

SM : Oberteil ist das Lieschen von A. J. s DIY und Hose jumare

Stoff : Stoffhase Zwickau

Es ist das gleiche Oberteil wie vom Geburtstagsoutfit nur diesmal mit Flügelärmel.

Zum ersten Mal habe ich mich auch an verschiedene Zierstiche herangewagt.

Da die Maus jetzt recht flink und meist auf allen 4 unterwegs ist, hat die Hose ein paar Knieschützer von mir verpasst bekommen. Sie sind mit Bügelflies verstärkt. So langsam habe ich auch den Dreh mit den Gummibund raus.

Als kleines i-Tüpfelchen hat das Oberteil noch einen Holzschmetterling & – Marienkäfer, passend zum Panel bekommen.

Mittlerweile nähe ich alles in Grösse 80. Obwohl Malia erst 74 cm klein ist, passen ihr die Sachen schon super.

Und wie findet ihr das Outfit?

Lg eure Juli